Als Lesezeichen speichern | Ungeduld, Ärger & Wut verstehen

Nach oben

Ungeduld, Ärger, Wut

Ungeduld, Ärger & Wut verstehen

Jetzt überlegen wir, warum sich diese Gefühle überhaupt immer wieder melden. Denn Ungeduld, Ärger und Wut beeinhalten meist eine wichtige Botschaft. Oft kommt etwas zu kurz oder etwas ist zu viel.
 

Was kann hinter Wut, Ungeduld und Ärger stehen?

Klicken Sie auf die grünen Felder.

Wut als Zeichen, dass ein Wunsch nicht (mehr) erfüllt wird Wut als Zeichen, dass man sich nicht gesehen fühlt Wut oder Ungeduld als Zeichen für Überlastung Wut als Stellvertreter für andere Gefühle