Beratung & Schulung

Beratung am Pflegestützpunkt

Im Pflegestützpunkt erhalten Sie Informationen, Beratung und Unterstützung zu allen Fragen rund um das Thema Pflege (z. B. Informationen zu Leistungen der Pflegeversicherung, Unterstützungsangebote vor Ort, Hilfe bei der Antragstellung und Koordination von Leistungen). Viele Pflegestützpunkte bieten auch eine Pflegeberatung nach §7a SGB XI an.

Pflegestützpunkte kennen sich mit den Gegebenheiten vor Ort gut aus und helfen Ihnen, die für Sie am besten passenden Hilfen zu finden. Häufig bieten sie auch selbst Veranstaltungen zu Themen rund um die  Pflege an. Pflegestützpunkte sind auch eine erste Anlaufstelle für Interessierte, die sich frühzeitig zum Thema Pflege informieren wollen.

Pflegestützpunkte werden von den Kranken- und Pflegekassen gemeinsam mit kommunalen Trägern auf Initiative des jeweiligen Bundeslandes eingerichtet. Ob es einen Pflegestützpunkt in Ihrer Nähe gibt, hängt deshalb stark vom Bundesland ab, in dem Sie wohnen.
 

Wie erfolgt die Beratung?

Sie können sich telefonisch oder persönlich im Pflegestützpunkt beraten lassen. Zusätzlich zu einem festen Termin gibt es meist auch die Möglichkeit, in die offene Sprechstunde zu kommen. Wenn Sie dies wünschen, ist in der Regel auch eine Beratung bei Ihnen zuhause möglich.

Ob es auch einen Pflegestützpunkt in Ihrer Nähe gibt, erfahren Sie bei der Pflegekasse des Pflegebedürftigen, Ihrer Gemeinde oder auf den Seiten des Zentrums für Qualität in der Pflege.