Pflegebedürftigkeit & Depression

Wie spreche ich es an?

Jemanden auf eine mögliche Depression anzusprechen ist nicht leicht. Wenn Sie bei Ihrem pflegebedürftigen Angehörigen eine Depression vermuten, ist es dennoch wichtig, das Problem bald zur Sprache zu bringen.

Die folgenden Tipps können Ihnen helfen klicken Sie einfach auf die folgenden grünen Infoboxen:

Informieren Sie sich gut! Bei Gegenwind: Dranbleiben! Hören Sie gut zu.