Alltag mit Demenz

Menschen mit Demenz einbinden

Für unsere Selbstachtung ist es wichtig, dass wir uns nützlich, gebraucht und zugehörig fühlen. Menschen mit Demenz sind da keine Ausnahme: Wenn sie nicht in den Alltag eingebunden werden, fühlen sie sich oft nutzlos oder wissen nicht, wohin mit sich. Dann sind sie manchmal merklich unausgeglichen oder beginnen, sich selbst eine Aufgabe zu suchen (z. B. Koffer zu packen, scheinbar wahllos Dinge umherräumen, etc.).

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren pflegebedürftigen Angehörigen im Alltag beteiligen können.